Friedrich Engels: Werke, Artikel, Entwürfe, März 1891 bis August 1895, Volumul 32

Coperta unu
Peer Kösling
Akademie Verlag, 16 iun. 2010 - 1604 pagini
Der Band enthält Engels' Werke, Artikel, Reden und Entwürfe von März 1891 bis zu seinem Tode am 5. August 1895. Dabei handelt es sich um Einleitungen bzw. 16 Vor- und Nachworte zu Schriften von Marx und Engels, u. a. zu "Der Bürgerkrieg in Frankreich", "Lohnarbeit und Kapital", "Die Entwicklung des Sozialismus von der Utopie zur Wissenschaft", "Der Ursprung der Familie, des Privateigentums und des Staats", "The condition of the working-class in England in 1844", "Manifest der Kommunistischen Partei", "Elend der Philosophie" und die "Einleitung zu Marx' ,Klassenkämpfe in Frankreich 1848 bis 1850'". In seiner letzten Schaffensperiode verfasste Engels außerdem verschiedenartige Abhandlungen, neben "Zur Kritik des sozialdemokratischen Programmentwurfs 1891" und "Die Bauernfrage in Frankreich und Deutschland" zählt dazu die berühmte Beitragsfolge "Kann Europa abrüsten?". Verschiedene Facetten seiner Rolle als Nestor der internationalen Sozialdemokratie dokumentieren weitere Schreiben, Gesprächsaufzeichnungen und mehrere von Engels redigierte Übersetzungen von eigenen und Marx' Arbeiten durch dritte Personen. Hinzu kommen zwei der Ur- und Frühgeschichte gewidmete Studien: "Ein neuentdeckter Fall von Gruppenehe" sowie "Zur Geschichte des Urchristentums". Drei Manuskripte (Fragment du brouillon de l'article «Le socialisme en Allemagne», Deux fragments du manuscrpit relatifs à l'interview accordée à «L'Éclair» und To the Fabian Society) werden erstmals, drei weitere Dokumente erstmalig in der Sprache des Originals publiziert.

Ce spun oamenii - Scrieți o recenzie

Nu am gãsit nicio recenzie în locurile obișnuite.

Informații bibliografice